Ferienprogramm in Lengdorf und Isen

Insgesamt über 20 Kinder zwischen vier und zwölf Jahren nahmen am Ferienprogramm Rope Skipping teil. Dieses wurde sowohl in Lengdorf am 26. August als auch in Isen am 2. September durch fünf Teammitglieder der Crazy Skippies geleitet.

Nach spielerischem Aufwärmen lernten die Jungs und Mädchen die vielseitigen Disziplinen des Sports kennen. Neben dem klassischen „Single Rope“ und „Long Rope“ probierten sie in den vier Stunden auch „Two in One“, „Double Dutch“ und „Spider“. Dabei zeigten die Teilnehmer große Begeisterung und viel Talent. Am Ende des Ferienprogramms hatten die Kinder die Möglichkeit, das Erlernte in Form einer kleinen Show ihren Eltern zu präsentieren.

Einige besuchen nun sogar regelmäßig das freitags stattfindende Einsteigertraining, worüber sich der Nachwuchs der Crazy Skippies sehr freut.

Leave a Reply