B-Juniorinnen Sonntag, 25.09.2016

Im ersten Heimspiel war der SV Vötting/Weihenstephan zu gast. Vor rund 100 Zuschauern waren unsere Mädels sehr nervös, sie waren das nicht gewohnt, dass so viele zuschauen. Dementsprechend unsicher bestritten wir die erste Halbzeit. In der 5. Min zog Melli vom rechten Strafraumeck ab und beförderte den Ball in die Maschen zum 1:0. Nach einem missglückten Freistoß in den Fuß des Gegners in der 13. Min lief die Spielerin auf unser Tor zu und schob den Ball an Svenja vorbei ins Tor zum 1:1 . Wir waren ab da wie versteinert, nach vorne ging nichts mehr, hinten machten wir Fehler, so auch in der 32. Min. Als eine Gegnerin alleine auf Svenja zu lief, den ersten konnte sie parieren der Nachschuss war aber drin 1:2. In der 72. Min wurde Jenny im Strafraum gefault. Melli verwandelte den Strafstoß zum 2:2. Eine Minute vor Schluss sah der Schiedsrichter ein Handspiel in unserem Strafraum. Vötting erhöht auf 2:3. Am Anstoß nahm Nina den Ball, spielte drei Gegner aus und passte in die Tiefe, wo Sudi den Ball bekam, den Torwart ausspielte und den Ball ins Tor schoss 3:3. Vor allem in der zweiten Halbzeit kann man mit der Leistung zufrieden sein.

Leave a Reply