C-Juniorinnen Samstag, 12.11.2016

Langsam sehnen wir uns die Winterpause herbei. Am heutigen Samstag sind wir mit dem letzten Aufgebot zum Tabellen-Schlusslicht Grün Weiß Gröbenzell gereist. In Gröbenzell angekommen ist uns aufgefallen das Vanessa nicht dabei ist (verschlafen)?. Mit den Ausfällen von Natalie, Bianca, Sandra, Filis und Leo hatten wir nur noch 12 Spieler.

Nach Vanessa‘s Ausfall stellten wir die Mannschaft noch mal um und spielten zum ersten mal mit einer dreier Kette  in der Abwehr und Tami stand zum ersten mal von Anfang an im Tor.

Es fing alles nach Plan an. Sophia S erobert im Strafraum der Grün Weißen den Ball und erzielt das 1:0 (4).  Aber dann hatten wir kein Glück mehr Sophia P schoss immer eine Gegnerin an oder die Torhüterin hielt den Ball. Das Gleiche gilt auch für Sophia S und Joelle. Dank Tami (die zweimal glänzend parierte) gingen wir mit 1:0 in die Halbzeit Pause.

Eine missglückte Ecke von Sophia P landet bei Sophia S, die legte den Ball quer auf Lena S, die den Ball aus 15 m ins Tor hämmert (45). Nach einem klasse Dribbling von Joelle wurde sie im Strafraum gefault. Antonia verwandelt den Strafstoß zum 3:0 (58).

Dann Schlusspunkt setzte Sophia S nach einem Zuspiel von Kathi 4:1 (69).

Wir waren froh dass das Spiel vorbei war. Jule war fix und fertig, sie sagte, sie sei noch nie so viel gelaufen. Nächste Woche noch einmal auf Kunstrasen, in St. Wolfgang gegen Puchheim, dann ist endlich Pause. (Markus Schorer)

Leave a Reply