C-Juniorinnen Mittwoch, 26.10.2016

Im heutigen Abendspiel gegen Markt Schwaben ging zunächst unsere Pechsträhne mit den Verletzten weiter, zum Glück war es diesmal keine Spielerin sondern unser Mannschaftsbus. In der Baustelle sind wir durch ein Schlagloch gefahren und haben gleich zwei Reifen geplättet. Wir teilten die Spieler in andere Autos auf und kamen noch rechtzeitig in Markt Schwaben an. Von der ersten Minute an zeigten wir wer hier das Sagen hat, in der 2. Minute setzte Sophia P das Leder nach einer Sandra Ecke an den Pfosten. In der 5. Minute schoss Joelle Nathalie auf der Linie an. In der 8. marschiert Sophia P durch und hämmerte den Ball ins Tor. Sandra machte es ihr in der 18. Minute nach und erhöht auf 2:0 Halbzeit-Stand. Endlich funktionierte unser Anstoß Trick. Sophia schoss auf den Torwart,  Sandra staubt in der 36. Minute zum 3:0 ab. In der 43. Minute war es wieder Sophia P die durch die ganze Abwehr lief und das 4:0 machte. Joelle flankte in der 65. Minute auf Sandra, die kein Problem hatte, auf 5:0 zu erhöhen.  Den Schlusspunkt setzte Sophia S nach einer Flanke von Joelle 6:0. Hätten die Markt Schwabener nicht so eine klasse Torhüterin gehabt, wäre es noch höher ausgegangen.

Wir haben unsere Mini Krise weggeschossen. (Markus Schorer)

Leave a Reply