C-Juniorinnen Samstag, 08.10.2016

Am 4. Spieltag hatten wir die noch ungeschlagenen Attenkirchner Mädels zu Gast. Diesmal waren unsere Mädels beim Aufwärmen viel konzentrierter als letzte Woche. Wir taten uns schwer durch die gute Abwehr der Gäste zu kombinieren. In der 19. Minute eine Ecke, getreten von Sandra, fand Sophia P. die keine Mühe hatte den Ball über die Linie zu befördern. In der 21. Minute ließ der Gäste Torwart einen gewaltigen Schuss von Sandra nach vorne abklatschen. Sophia P war zur Stelle und staubte ab zum 2:0. Aus einer Abseits verdächtigen Position verkürzen die Gäste auf 2:1. Einen Kunstschuss in der 28. Minute von Joelle sorgte für die 3:1 Halbzeit Führung.

Eine Minute nach der Halbzeit wurde eine Ecke von Sandra in die Mitte geklärt, wo Nina den Ball mit einem direkten Schuss aus 20 m ins Tor beförderte zum 4:1. Natalie T erzielte in der 48 Minute per 11 m das 5:1. Das 6:1 war ein Eigentor nach einer Ecke von Sandra,  deren Ecken heute alle gefährlich waren.

Durch eine gewaltige Leistungssteigerung gegenüber der letzten Wochen geht das Ergebnis so in Ordnung. (Markus Schorer)

Leave a Reply