C-Juniorinnen Samstag, 19.11.2016

Im Nachholspiel gegen den FC Puchheim mussten wir nach St. Wolfgang auf den Kunstrasen ausweichen. In der Ersten Halbzeit war es ein sch…. Spiel von uns, ohne Kampf und Leidenschaft.

So gingen wir mit 0:2 Rückstand in die Pause. In der Pause haben wir den Mädels ordentlich den Kopf gewaschen  und es zeigte Wirkung. In der zweiten Halbzeit hatten wir Torschuss Möglichkeiten im Sekunden-Takt. Die Puchheimer kamen kaum noch über die Mittellinie. Leider schossen wir knapp daneben oder die überragende Torhüterin hielt alles was kam. Kurz vor Schluss fingen wir uns noch einen Konter ein zum 0:3. Wir Trainer sind nicht so enttäuscht, da unsere Mädels in der zweiten Halbzeit klasse gespielt und gekämpft haben,  leider hatten wir kein Glück, dafür viel Pech.

Köpfe hoch Mädels, es geht weiter. (Markus Schorer)

Leave a Reply