C-Juniorinnen Samstag, 22.10.2016

Im heutigen Spitzenspiel gegen SC Gröbenzell wollten wir uns die Tabellenspitze zurückholen. Es fing so an wie wir uns das vorgestellt hatten. In der 16. Min stocherte Sophia P den Ball ins Tor zur 1:0 Führung. In der 33. Min prallte der Ball nach einer Ecke unglücklich von unserer Spielerin ins Tor zum 1:1. Da der Schiedsrichter dachte, wir spielen 40 Min statt 35 Min und unser Team durch den Ausgleich den Faden verloren hatte, erhöhte Gröbenzell in der 36. und 38. Min auf 3:1. Wir nahmen uns für die 2. Halbzeit viel vor, doch leider verletzte sich Bianca und konnte nicht mehr weiter spielen. Mitte der zweiten Hälfte wurde Filis noch brutal gefoult, so dass sie mit ihrer Schulter gegen eine Eisenstange flog. Das gab uns den Rest. Besonders hinten machten wir viele Stellungsfehler und als sich dann noch Sandra verletzte, war es vorbei. Die letzten zwei Gegentore waren dann auch schon „Wurst“.

Wir können ein Spiel verlieren, das gehört dazu,  aber wenn man in einem Spiel drei wichtige Spieler verliert, das schmerzt. Wir Trainer wissen noch nicht wie wir das Spiel am Mittwoch  bestreiten sollen. Wir wünschen allen verletzten und kranken Spielern gute Besserung und bitte erholt euch erst wieder richtig, Gesundheit geht vor. (Markus Schorer)

Leave a Reply