FC Lengdorf II – FC Finsing II 2:0

Lengdorf II mit erstem Sieg der Saison

Mit einer starken Partie auf heimischen Boden konnte die Lengdorfer Zwoate am Sonntag gegen die Reserve des FC Finsing den ersten Dreier der Saison einfahren. Die Hausherren zeigten sich ab der ersten Minute aggressiv in den Zweikämpfen und ließen den Ball gut zirkulieren. Allerdings vergaben die Gäste aus Finsing in der ersten Hälfte die ein oder andere gute Chance. In der 31. Minute wurde Thomas Wittmann im Strafraum elfmeterwürdig gefoult. Den Strafstoß verwandelte Christian „BamBam“ Brambring, der somit bereits seinen zweiten Saisontreffer erzielte und in Lengdorf bereits als neuer Goalgetter gefeiert wird.

Den Gastgebern war bereits zu Beginn der zweiten Hälfte anzumerken, dass man den Sieg dieses Mal nicht wieder – wie vor mehreren Wochen in Wartenberg in der zweiten Hälfte – verschenken wollte. Die kompakt stehende Defensive der Lengdorfer ließ nach der Halbzeitpause nur wenige Chancen zu. Gefährlich wurden die Finsinger lediglich durch Stefan Morawetz, dem Lengdorfs Keeper Rainer Obermaier allerdings mehrmals in die quere kam und stark parierte. In der 57. Minute wurde Stefan Fischer in der Finsinger Hälfte foulverdächtig aufgehalten, jedoch rappelte sich der quirlige Mittelfedspieler auf und schoss aus knapp 35 Metern aufs Tor. Zur Überraschung der Lengdorfer Fans wurde der Ball immer länger und landete hinter Gästekeeper Kevin Loskot zum viel umjubelten 2:0 im Finsinger Tor. Am Ende der Partie wurde Lengdorf noch zwei Mal mit Distanzschüssen durch Martin Pointner gefährlich, die das Tor jedoch knapp verfehlten. Alles in allem ein verdienter Sieg der anschließend auf dem Erdinger Herbstfest ausgiebig gefeiert wurde. Nach diesem Spieltag findet sich die Lengdorfer Zwoate auf Tabellenplatz 7 wieder, was den Ansprüchen von Spielertrainer Fugmann und seiner Mannschaft schon näher kommt.

Am kommenden Samstag trifft FC Lengdorf II auf die Reserve aus Langengeisling (12.09.2015, 14:00 Uhr in Langengeisling). Hier will man die nächsten drei Punkte einfahren um in der Tabelle eventuell noch den ein oder anderen Platz gut zu machen.

Leave a Reply