FC Lengdorf II: Klare 3:0 Heimpleite gegen Grüntegernbach

Die Lengdorfer begannen energisch und erspielten sich nach 13 Minuten gleich die erste Chance. Michael Mittermaier lief völlig allein gelassen auf den gegnerischen Torwart zu und scheiterte am Pfosten. Die nächste Möglichkeit für Lengdorf bot sich Alexander Stark, der ebenfalls völlig allein vor Grüntegernbachs Keeper Daniel Franz auftauchte, dann jedoch überhastet abschloss und das Tor verfehlte (30.). Die erste halbe Stunde gehörte den Gastgebern doch dann kam die Wende. Lengdorf Keeper Rainer Obermaier stürzte sich nach laschem Abwehrverhalten seiner Vorderleute vor einen Grüntegernbacher Stürmer und brachte diesen zu Fall. Der Unparteiische Hermann Nunberger entschied sofort auf Elfmeter und zeigte Obermaier zudem noch die gelbe Karte. Rupert Fink verwandelte den Strafstoß eiskalt (0:1, 32.).

Nach der Halbzeitpause kamen die Lengdorfer völlig konfus aus der Kabine. Daher war es auch nicht verwunderlich, dass sie eine Minute nach Wiederanpfiff gleich den nächsten Gegentreffer hinnehmen mussten. Weder Banhirl noch Brambring gingen energisch in den Zweikampf und somit konnte Attenhauser den Ball in den Sechzehner bringen, wo ihn Kögel unglücklich zum 0:2 ins eigene Tor lenkte (46.). Nur wenige Minuten später erhöhten die Gäste zum 3:0. Grüntegernbachs Torjäger Rupert Fink lief Kögel davon und traf ins lange Eck von Rainer Obermaiers Kasten (48.). Zu allem Überfluss vergab Lengdorfs sicherster Schütze Christian Brambring noch einen Elfmeter, wodurch die Fugmann-Elf dann restlos bedient war.

 

Kader: Rainer Obermaier, Alexander Moll, Thomas Kögel, Christoph Banhirl, Christian Brambring, Stefan Ortner, Markus Strohmeier (46. Thomas Wittmann), Michael Wegmann, Julian Wittmann (55. Thomas Deissenböck), Alexander Stark, Michael Mittermaier (65. Martin Pointner)

Weiterer Kader: Thomas Schoder, Thomas Meier, Christoph Kotter

 

Tore:

0:1 Elfmeter Rupert Fink (32.)

0:2 ET Thomas Kögel (46.)

0:3 Rupert Fink (48.)

 

Am kommenden Sonntag um 15:00 trifft der FC Lengdorf II auswärts auf den FC Fraunberg.

Leave a Reply