FC Lengdorf II – SV Zustorf 2:0

Verdienter Sieg für FC Lengdorf II im Spiel um den Klassenerhalt

Die erste Hälfte gehörte eindeutig den Lengdorfern. Das Team um Trainer Michael Fugmann agierte kontrolliert aus einer kompakten Defensive heraus und überließ den Gästen aus Zustorf nur selten den Ball. Den ersten Treffer für Lengdorf erzielte Alexander Stark per Kopf nach einer guten Flanke vom wieder genesenen Thomas Wittmann (1:0, 22.). Nur sechs Minuten später klingelte es erneut im Kasten von Peter Kolbe. Stark zog im Sechzehner ab und sein leicht abgefälschter Ball zappelte schließlich im Netz der Gäste (2:0, 28.).

In der zweiten Hälfte machten die Zustorfer mehr Druck nach vorne. Die Lengdorfer Hintermannschaft wurde zunehmend nervöser und ließ mehrere Möglichkeiten der Gäste zu, die allerdings ungenutzt blieben. Schiedsrichter Joachim Tafelmeier bescherte Zustorf noch einen Elfmeter. Nachdem Thomas Schoder außerhalb des Strafraums den Ball ins Gesicht bekommen hatte, zeigte Tafelmeier völlig unverständlich auf den Punkt und deutete Handspiel an. Dominik Dorsch hatte allerdings nicht mit der Katze von Unternumberg zwischen den Pfosten der Lengdorfer gerechnet. Elfmeterkiller Rainer Obermaier erriet die richtige Ecke und hielt somit bereits den dritten von vier Elfmetern in dieser Saison.

Schlussendlich zeigte Lengdorf in der zweiten Hälfte kein gutes Spiel, konnte den Sieg aber über die Zeit retten. Somit darf sich die Fugmann-Elf über den sehr wichtigen Dreier im Abstiegskampf und den fast schon eingetüteten Klassenerhalt freuen.

Kader:

Rainer Obermaier, Johannes Obermaier, Alexander Moll, Thomas Schoder, Christian Brambring, Stefan Ortner, Michael Fugmann, Michael Wegmann (66. Thomas Kögel), Julian Wittmann (46. Patric Biewer), Thomas Wittmann (83. Michael Fischer), Alexander Stark

Weiterer Kader:

Simon Fellermayer

Tore:

1:0 Alexander Stark (22.)

2:0 Alexander Stark (28.)

Leave a Reply