FC Lengdorf II

Aktuelle Berichte

FC Lengdorf II – TSV Wartenberg II

Lengdorf II verspielt frühe Führung

Ein druckvoller Beginn der zweiten Mannschaft aus Lengdorf ließ die Fans der Gastgeber am Anfang der Partie auf ein Ende der Pechsträhne hoffen.

Die erste Chance zur Führung vergab Alexander Stark nach eine Ecke von Bernd Eiglsperger. Ein gut getretener Freistoß in der 20. Minute erreichte Julian Wittmann, der den Ball für Florian Thieme runter stoppte, welcher dann zum 1:0 einschob. Anschließend kam das Team aus Lengdorf noch zu mehreren Chancen, unter anderem durch Georg Empl, dessen strammer Schuss aus 16 Metern vom Wartenberger Torwart gut pariert wurde. Beim 1:1 war die Lengdorfer Hintermannschaft dann zum ersten Mal unaufmerksam. Ein flacher Pass von Johannes Obermaier außen zurück zum eigenen Torwart geriet viel zu kurz. Nutznießer war Maximilian Celis der völlig allein vor Tom Lechner zum Ausgleich verwandelte. Daraufhin waren die Gastgeber erneut am Drücker, kamen jedoch nur noch durch Freistöße von Eiglsperger zu guten Torchancen (33. Latte), (39. Kopfball Thieme nach Freistoß). In der 40. Minute dann der nächste große Patzer der Lengdorfer Hintermannschaft. Christian Brambring vertendelte den Ball vor dem 16er an Celis, der zu Malte Kaps quer legte, welcher anschließend für die 1:2 Halbzeitführung der Gäste sorgte.

Nach dem Pausentee war es erneut Eiglsperger, der durch einen Freistoß für Gefahr im Strafraum der Gäste sorgte. Jedoch parierte Gästetorwart Christoph Hornauer erneut stark. Im Anschluss waren die Wartenberger wieder besser im Spiel und kamen zu mehreren Torabschlüssen, scheiterten jedoch an Routinier Tom Lechner, der aushilfsweise im Tor der Lengdorfer stand. Für den 1:3 Endstand sorgte Erich Witt in der 78. Minute nach guter Vorarbeit von Stephan Motzkus, der sich im Strafraum gut gegen mehrere Verteidiger der Gastgeber durchsetzen konnte.

Aufstellung:

Thomas Lechner, Johannes Obermaier (74. Richard Fugmann), Christian Brambring, Florian Thieme, Bernd Eiglsperger, Thomas Kögel, Georg Empl, Michael Fugmann (77. Michael Mohyla), Dominik Bauer, Alexander Stark, Julian Wittmann (46. Thomas Meier)

Tore:

1:0 (18.) Florian Thieme

1:1 (27.) Maxi Celis

1:2 (40.) Malte Kaps

1:3 (78.) Erich Witt

Am kommenden Sonntag, 11.10. (Anpfiff: 15:00Uhr) müssen unsere Kicker dann beim SV Zustorf antreten. Nach einem grandiosen und sicherlich auch etwas überraschenden Saisonstart, u.a. mit der zwischenzeitlichen Tabellenführung, ist der Mannschaft aus Zustorf derzeit etwas die Luft ausgegangen, denn die letzten 3 Spiele konnten nicht mehr gewonnen werden. Vielleicht gelingt es unserer Truppe nun ja, bei einem vermeintlich besseren Team den lang ersehnten Befreiungsschlag zu erzielen – aufgrund der derzeitigen Tabellensituation ist ein Dreier langsam überfällig.

Leave a Reply