Fischer´s verteidigen VM-Titel

Tennis-Vereinsmeisterschaften 2014

Im Kleinfeldbereich siegte Victoria Rädlinger vor Lea Gawlitza. Den 3. Platz belegte Leonhard Schweers, 4te wurde Emma Kierner. Bei unseren MIDCOURT-Cracks konnte sich Sebastian Altmann wie im Vorjahr den 1.Platz vor Lena Altmann (2.Platz) und Pius Gruber (3.Platz) sichern. Dominik Osterloher wurde 4ter. Bei den Mädchen holte sich Tabea Gruber den Siegespokal, gefolgt von Lisa Wegmann (2.Platz) und Emily Renner (3.Platz). Paulina Neumeier schaffte den 4.Platz und Stephanie Herrmann wurde 5te. Auch im Juniorenbereich wurde gekämpft. Dort setzte sich im Finale Max Riedl gegen Simon Matthiessen durch. Im Spiel um Platz 3 siegte Sebastian Kiesewetter gegen Tizian Dillmann und den 5ten Platz holte sich Max Obermeier vor Jonas Hahn. Verena Fischer verteidigte erfolgreich Ihren VM-Titel bei den DAMEN gegen die auf Platz 2 gefolgte Martina Strohmeier, Simone Altmann (3.Platz) und Andrea Altmann (4.Platz). Auch Dietmar Fischer gab seinen Vorjahrestitel nicht ab und siegte gegen Hermann Schraufstetter (2.Platz), Reinhard Huber (3.Platz) und Matthias Altmann (4.Platz). Im DAMEN-Doppel setzte sich Martina Strohmeier/Verena Fischer gegen Andrea Altmann/Kristina Huber durch. Bei den HERREN gewann Reinhard Huber/Hermann Schraufstetter vor Dietmar Fischer/Matthias Altmann. Als starkes MIXED siegten Martina Strohmeier/Dietmar Fischer vor Verena Fischer/Reinhard Huber. Platz 3 belegte Andrea Altmann/Thorsten Neff und 4ter wurden Kristina

Leave a Reply