Breitensport im FCL

Raftingtour auf der Tiroler Ache

Am Sonntag den 09. Juni fuhren unsere Nachwuchsrennfahrer zusammen mit ein paar Eltern nach Kössen. Bevor wir allerdings ins kalte Wasser sprangen stand noch eine kleine Wanderung zum Taubensee auf dem Programm. Bei weiß blauen Himmel wanderten wir auf einem steilen Pfad zum idylisch gelegenen Taubensee. Oben angekommen wurde erstmal richtig Brotzeit gemacht, bevor sich ein paar Wagemutige in den „eiskalten“ See trauten.

Zurück beim Auto ging es dann endlich zur Einstiegsstelle der Raftigboote. Nachdem alle die richtigen Neoprenhosen, Schuhe, Helm und Schwimmweste anhatten durften wir dann endlich ins Wasser. Ein Tourguide mit an Board der uns eine kurze Einweißung gab und nun dass Komando über uns hatte. In zwei Booten paddelten wir dann (wenn auch nicht immmer im Gleichschritt) in Richtung Entenlochklamm. An den steilen Fälswäden vorbei kam es zu den ersten Anfeindungen zwischen den beiden Boote und

jeder wurde mal naß.

Zwischendurch wurde ins Wasser gesprungen oder in Querwasser halt gemacht. Nach der Hälfte gabs dann eine kurze Pause bei der dann auch der Letzte ins Wasser gehen musste (Foto). An den Überesten einer Hängebrücke vorbei, die beim Hochwasser eine Woche zuvor stark beschädigt wurde, ging es dann weiter Richtung Ettenhausen zur Ausstiegsstelle. Wieder festen Boden unter den Füßen und raus aus den nassen Klamotten ging es mit den Bus zurück nach Kössen.

Als krönender Abschluss eines schönen Tages gab´s für alle noch ein Eis

.2013-06_RAFTING-KOESSEN_02

Hütten Tour 2013

Es ist soweit. In vier Wochen gehts wieder auf die Alm – die Skiabteilung veranstaltet eine 2 tägige Hütten Tour ins schöne Berchtesgaden (Bilder sind vom 16. Juni 13).

SONY DSCBereits zum viertel Mal treffen sich Jung und Alt zu einem zünftigen Hüttenwochenende. Wir haben auch dieses Jahr wieder ein Ziel ausgesucht, dass für Jeden leicht erreichbar ist. Heuer gehts mit der Bergbahn von Königssee auf den Jenner und von dort ca. 30 Minuten abwärts zum Carl von Stahl Haus. Die Hütte liegt im Joch zwischen dem Hohen Brett und dem Schneibstein direkt auf der Deutsch – Österreich Landesgrenze. Das Panaorama ist atemberaubend. Von dort gibt es viele Möglichkeiten und Schwierigkeitsgrade für Touren in die umliegenden Berge. Oder einfach

auf der Terrasse die Seele baumeln lassen und das SONY DSCatemberaubende Panorama von Watzmann und Steinernem Meer geniessen.

Übernachtet wird nach alter Tradition im Lager. Die Hütte ist voll bewirtschaftet so dass wir uns bestens von den Wirtsleuten verpflegen lassen können.

Wir haben noch ein paar wenige Plätze frei die bis zum Ende des Monats reserviert sind. Bei Interesse einfach bei uns anrufen Fam. Angenend (08083 / 54031)

Weitere Infos zu Abfahrtszeiten, Bergbahntickets und Halbpension etc. folgen.

mit sommerlichen Grüßen
Uschi und Stefan Angenend

Erfolge bei der 17. Gemeinde- und Vereinsmeisterschaft

Zum 17.mal stand letztes Wochenende die Gemeinde- und Vereinsmeisterschaft des FC-Lengdorf auf dem Programm der Skiabteilung.

Bei traumhaften Schneeverhältnissen stecketen unsere angehenden C- Trainer am Spieljoch (Fügen) einen Vielseitigkeitslauf für die, als Mannschaftswettbewerb ausgetragene, Gemeidemeisterschaft. Der Lauf wurde heuer erstmalig mit einem Le-Mans-Start ausgetragen, mit Schlupftoren und Rhythmuswechsel auf der Strecke. Alle zehn Teams hatten viel Spass und konnten den Kurs erfolgreich bewältigen. Die 3 schnellsten Läufer aus einer, aus max. 5 Teilnehmern bestehenden Mannschaft gaben die Zeit vor. Unsere „Pistendeifi“ konnten ihren Erfolg vom Vorjahr wiederholen. Matthias Junker, Florian Bachmaier, Bernhard Osterloher und Sebastian und Christian Altmann gewannen mit gut 4 Sekunden Vorsprung vor den „Pistenbüglern“ in 1:16:98 und wurden somit Gemeindemeister 2013.

Mit viel Ehrgeiz gingen die Akteure beim Riesenslalom der Vereinsmeisterschaft an den Start. Aus zwei Durchgängen kam die beste Laufzeit in die Wertung, so dass die Starter volles Risiko gehen konnten. Das Favoritenduett bei den Damen lieferte sich einen heissen Wettkampf. Titelverteidigerin Franziska Widl setzte bereits im ersten Durchgang mit der Laufzeit von 44,58 eine Marke die von Veronika Osterloher im zweiten Durchgang mit 44,84 nur knapp verpasst wurde. Der jungen Nachwuchrennfahrerin Veronika gelang ein fasst perfekter Lauf mit nur 2/10 sec. Rückstand auf die Bestzeit.
Bei den Herren legte Florian Waxenberger mit 42,72 die Bestzeit vor. Johannes Widl kam an die Zeit nicht heran und belegte mit 43,60 einen guten Platz 2. Florian holte sich wie bereits im Vorjahr den Vereinsmeistertitel 2013.

Markus Bachmaier (Bild) war in Westerndorf bei einem Gau-Rennen des Münchner Skiverbands unterwegs. Der in der Schüler U10 startende Rennläufer kämpfte sich durch den schwer gesteckten Vielseitigkeitslauf. Im ersten Durchgang noch auf dem 3.Platz liegend griff Markus im zweiten Durchgang nochmal voll an. Mit einem behertzten Lauf reichte es am Ende zu Platz 2. auf dem Siegertreppchen.

Auch Yannik Angenend war dieses Wochenende wieder mit dem Snowboard unterwegs. Bei den Bayrischen Meisterschaften im Slalom musste sich Yannik nach 2 weitgehend fehlerfreien Wertungsrennen mit einem 6. und einem 7. Platz in der Klasse U15 zufrieden geben. Zu stark war die Konkurrenz der 12 bis 14 jährigen Lokalmatadoren die an ihrem Hausberg in Götschen (Berchtesgaden) angetreten waren.

17. Gemeinde- und Vereinsmeisterschaft 19. Jan 2013

Die Alpine Gemeindemeisterschaft 2013 findet wie im letzten Jahr als Manschaftswertung statt (neu ist der Le Mans Start). Die Ansprüche der Hobbyskiläufer und Breitensportler sind maßgebend. Neben dem sportlichen Vergleich, stehen der Naturgenuss, das Gemeinschaftserlebnis und die Geselligkeit im Vordergrund.

Als Austragungsort haben wir das Skigebiet Spieljoch in Fügen ausgewählt. Gemeinsame Rückfahrt mit dem Bus ist um 16.00 Uhr. Die Siegerehrung machen wir diesmal im Sportheim Lengdorf, direkt nach der Ankunft des Busses ab ca. 18.30 Uhr.

Die Skiabteilung des FC Lengdorf trägt 2013 zum siebzehntenmal die Gemeindemeisterschaft im alpinen Skilauf / Snowboard aus. Dazu sind alle Vereine / Vereinsabteilungen / Institutionen und Rennteams aus dem Gemeindebereich Lengdorf sehr herzlich eingeladen. Teilnehmen können auch alle Skikursteilnehmer und Freifahrer der Weihnachtsferienkurse 2012. Die Ausschreibung liegt im Internet zum Download bereit. Die Online Anmeldung ist ab sofort bis 14. Januar 2013 möglich.

Die Gemeindemeisterschaft wird als Mannschaftswettbewerb durchgeführt. Jede Mannschaft braucht mindestens 3, höchstens jedoch 5 Starter. Der Modus sieht vor, dass jede Mannschaft gemeinsam an den Start geht (Le Mans Start!). Die Mannschaftsläufer starten hintereinander in selbstgewählter Reihenfolge. Der erste Läufer löst die Startzeit aus, der dritte fehlerfreie Läufer im Ziel löst die Zielzeit aus. Drei Läufer müssen das Ziel korrekt und ohne Torfehler erreichen. Es gibt nur eine Mannschaftszeit, keine Einzelzeiten.
Jeder Verein / Abteilung / Institution/Rennteam kann auch mehrere Mannschaften anmelden. Das Alter und das Geschlecht der Läufer, die zusammen eine Mannschaft bilden, sind völlig freigestellt. Aus der beiliegenden Liste der Handicap- Läufer darf nur jeweils 1 Läufer in einer Mannschaft starten! Die Siegermannschaft erhält den Titel „Gemeindemeister Alpin 2013“ mit dem großen Wanderpokal der Gemeinde Lengdorf, der für ein Jahr beim Gewinner verbleibt, sowie einen Erinnerungsteller. Alle anderen teilnehmenden Mannschaften erhalten Sachpreise.

Der alpine Wettbewerb der Vereinsmeisterschaft besteht aus zwei Riesenslalomläufen. Die bessere Zeit wird gewertet. Das Gelände und der Kurs werden so gewählt, daß alle Breitensportler, Skikursteilnehmer, Snowboarder und Gelegenheitsskiläufer diesen erfolgreich bewältigen können.

Die Skiabteilung organisiert eine Busfahrt zum Spieljoch, zu der sich alle Teilnehmer anmelden können.
Abfahrt 6:30 Uhr am Sportplatz Lengdorf. Rückfahrt ca. 16:00 ab Talstation.

Unsere mobile Schneebar ist wieder vor Ort! Im Zielbereich der Rennen gibt’s alles für hungrige und durstige Skifahrer, Snowboarder, Zuschauer und Helfer!

Hinweis: und wer noch die richtige Ausrüstung sucht sollte mal in unserer Skibörse stöbern.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und viel Erfolg.

Start der Wintersaison 2012/2013

Pünktlich zum Saisonbeginn auf den Gletschern
wollen auch wir die Wintersaison 2012 / 2013 im FC Lengdorf einläuten.

Wir haben uns wieder viele attraktive Events in den nahen Skigebieten einfallen lassen. Natürlich können sich Jung und Alt auch wieder bei unserer Winterfitness und dem Schülertraining „Fit für den Schnee“ machen. Und für die Schnelleren gibt es auch wieder einige Rennen auf Vereins-, Gemeinde- und Landkreisebene.

Nach 2 erfolgreichen Jahren unter der Abteilungsleitung von Claudia Hondl stellt sich bei der diesjährigen Jahreshauptversammtlung am 26. Oktober 2012 die Vorstandschaft der Neuwahl. Wir freuen uns über Eure zahlreiche Teilnahme. Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung werden die neuen Skijacken verteilt.

Sämtliche Anmeldungen zu den Skikursen, Ladies Days und unserer Vereins- und Gemeindemeisterschaft werden, wie letztes Jahr schon erfolgreich erprobt, wieder Online im Internet zur Verfügung gestellt. Das neue Programmheft gibt es ab der Jahreshauptversammlung am 21. Oktober in den Geschäften rund um Lengdorf.

Zusammengefasst hier schon mal die wichtigsten Termine zur Wintersaison 2012 / 2013

Montags Winterfitness Erwachsene 19:30 Turnhalle
Donnerstags Schülertraining 18:15 Turnhalle
28. Okt Jahreshauptverammlung Abt. Skisport
mit Neuwahlen der Vorstandschaft
20:00 Sportheim
1./2. Dez Weihnachtsmarkt Lengdorf
15./16. Dez Winteropening
27./28./30. Dez Ski- und Snowboardkurse
19. Jan Vereins- und Gemeindemeisterschaft
(FC Lengdorf)
Spieljoch (Fügen)
26. Jan Parallelslalom (SC Buch) Hochfilzen
27. Jan ISV Isen Sempt Vilsgau Rennen Hochfilzen
27. Jan Langlaufworkshop
2./3. Feb Kreiscup I & II Spieljoch (Fügen)
6. Feb Ladies Day
10. Feb Faschingstreiben auf der Firstalm Spitzingsee
17. Feb Zwergerlcup (SV Hörlkofen) Oberaudorf
20. Feb Ladies Day
23./24. Feb Kreiscup III & IV Hochfilzen
16. März Weißbräucup (SC Erding / FC Lengdorf) Spieljoch (Fügen)