Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Die Anmeldung ist nur gültig bei Bezahlung der Gesamtkosten bis zum ersten Tag des Kurses/ der Veranstaltung* und schriftlicher Anmeldung. Bei Kapazitätsauslastung zählt die Reihenfolge des Zahlungseingangs.

*) bzw. Zahlungsschluss, falls gesondert in der Ausschreibung aufgeführt.

Mitgliedschaft

Nach der Bayerischen Skischulverordnung darf der FC Lengdorf e.V., Abt. Skisport die Durchführung von Ski-, Langlauf- und Snowboardunterricht (= Kurse/Workshops) ausschließlich Mitgliedern des FC Lengdorf e.V. anbieten.

Das Beitrittsformular sowie die aktuellen Mitgliedsbeiträge findet sich unter www.fc-lengdorf.de.

Rücktritt

Bei Rücktritt* zwischen Anmeldeschluss und Veranstaltung werden 50% der Teilnahmekosten als Stornogebühr erhoben. Bei Nichtteilnahme/Fernbleiben erfolgt keine Rückerstattung. Bei Vorlage eines ärztlichen Attestes werden 50% der Teilnahmekosten erstattet. Versäumte Kurstage können nicht nachgeholt werden. Ausgenommen sind Kurstage, die vom Skiclub aufgrund schlechter Schnee- oder Witterungsbedingungen abgesagt werden.

*) für Skibusfahrten, Winteropening und Jugendausflug erfolgt keine Rückerstattung
falls der angemeldete Teilnehmer innerhalb einer Woche vor der gewählten
Veranstaltung/Fahrt zurücktritt. Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung.

Haftung

Jeder Teilnehmer haftet für sich selbst. Der FC-Lengdorf e.V., die Ski- und Snowboardlehrer und die Organisatoren übernehmen keine Haftung. Der Verein haftet auch nicht für Leistungen der Beförderungsunternehmen sowie für Schäden aus Diebstahl, Unglücksfällen, Verspätungen, höherer Gewalt etc..

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Beteiligten ist Erding.

Bildrechte

Wir weisen darauf hin, dass Ton, Fotos und Bildmaterial vom Rennen und den Teilnehmern vom Veranstalter, dem ausrichtenden Verein und den Sponsoren veröffentlicht werden (Homepages, Facebook etc.) Die Teilnehmer oder deren gesetzlichen Vertreter erklären sich mit Anmeldung damit einverstanden.

Sonderbedingungen wg. Corona:

• Verpflichtung zur Einhaltung geltender Abstands- und Hygieneregeln
• Verpflichtung zur Selbstauskunft zu Gesundheitszustand, Aufenthaltsort in Risikogebieten und Kontakt mit COVID-19 Infizierten
• Ausschluss von der Teilnahme an Angeboten
→ bei vorliegender Infektion bzw. Symptomen
→ nach Aufenthalt in ausgewiesenen Risikogebieten (lt. RKI) in den vorausgehenden 14 Tagen, ohne Nachweis eines negativen SARS-CoV-2-Test.
(Die Testung hat hinsichtlich Anzahl und Zeitpunkt gemäß den vom Robert-Koch-Institut veröffentlichten Standards zu erfolgen.)
• Bedingt durch die Pandemie können Kurse/Veranstaltungen verkürzt/geändert/abgesagt werden, vorrangig ist die Sicherheit der Teilnehmer und Veranstalter.
• Absage bzw. Abbruch durch die Skischule aufgrund aktueller Entwicklung der Pandemie
• besondere Rücktritts- und Stornobedingungen: kostenlose Stornierung bis zum Tag des Kursbeginns/des Veranstaltungsbeginns
• Freigabe zur Weitergabe persönlicher Daten an Dritte, sofern dies aufgrund der Pandemie notwendig ist. (Die Daten werden spätestens vier Wochen nach Beendigung des Angebots vernichtet.)