Souveräner 6:0 Sieg für unsere Damen

Ein glatten 6:0 Heimsieg konnten die Damen gegen den TC Bad Aibling II verbuchen. Im Einzel spielten: Andrea Altmann (6:3, 6:1), Christina Wegmann (6:2, 6:0), Kristina Huber (6:1, 6:0) und Katrin Sigl (6:2, 6:2). Im Doppel spielte Martina Strohmeier mit Katrin Sigl (6:3, 3:6, 10:6) und Christina Wegmann mit Kristina Huber (6:1, 6:2).

Eine brilliante Leistung konnten auch unsere Herren30 zuhause gegen den SV Hohenlinden abrufen und gewannen 8:1. Es spielten: Bernhard Eichner (7:6, 6:4), Thomas Lichtmannecker (6:0, 6:0), Reinhard Huber (5:7, 3:6), Dietmar Fischer (2:6, 6:1, 10:6), Christian Altmann (6:0, 6:2) und Hermann Schraufstetter (6:0, 6:0). Im Doppel spielten: Eichner/Lichtmannecker (6:0, 6:0), Fischer/Meszner (6:2, 6:1) und Altmann/Schraufstetter (6:3, 6:2).

Weniger zu Lachen hatten unsere Junioren, die eine glatte 0:6 Heimniederlage gegen den TC Taufkirchen II einstecken mussten. Leider wurden alle Spiele zu Null verloren. Im Einzel spielten Yannik Angenend, Jonas Hahn, Sebastian Kiesewetter und Samuel Albrecht. Im Doppel spielten Angenend/Albrecht und Hahn/Kiesewetter zusammen.

Hart umkämpfte Spiele lieferten sich unsere Kleinfeld U9 – Kinder, die beim SV Walpertskirchen zu Gast waren und sich leider 7:13 geschlagen geben mussten. Sebastian Altmann siegte (4:1), Lena Altmann spielte (3:3), Gabriel Rodrigues verlor (1:10) und Pius Gruber spielte (3:4). Im Doppel konnten Sebastian Altmann/Pius Gruber (5:2) siegen und Gabriel Rodrigues/Dominik Osterloher mussten (1:7) das Spiel abgeben.

Im Nachholspiel zuhause gegen den FC Inning konnten unsere Tenniscracks leider nur an Erfahrung sammeln und verloren 3:17. Es spielten: Sebastian Altmann (3:6), Lena Altmann (0:7), Gabriel Rodrigues (1:6) und Pius Gruber (1:5). Die Doppelspiele: Altmann/Rodrigues (2:5) und Osterloher/Gruber (1:6).

Leave a Reply