Verena startet Saison im DSC

Zum ersten Mal fand am 7./8. Dezember ein Technikwettbewerb für die besten 45 Burschen und 35 Mädels von Deutschland statt. Verena Fischer (Archivbild) war als 32. der Rangliste auch am Start des Deutsche Schüler Cups und präsentierte sich gut.

6 vorgegeben Übungen mussten unter den Augen von 4 Kampfrichtern gefahren werden – und hierfür wurden nach Dynamik, Technik, Schnelligkeit usw. Punkte verteilt. Verena startete im “ Fahren im unprärarierten Gelände“ gut, stürtze jedoch im Mittelteil, was viele Punkte Abzug gab. Das „Einbeinfahren“ und „Kurzschwung“ gelangen nicht so toll wodurch sie nach dem ersten Tag nur auf Platz 24 landete. An Sonntag zeigte sie mit der „Bergstemme“, „Trichterfahren“ und „RS-Schwünge mit Stockkreisen“ sehr dynamische und saubere Fahrten, und kam am Ende auf einen sehr guten 17. Platz in de Gesamtwertung.

Jetzt stehen die letzten Wochen des Jahres wieder Trainings an, bis es dann Ende Dezember zu den ersten SVM Rennen geht. Die Bayrische Meisterschaft in Bad Wiessee steht dann von 11-13.Januar auf dem Programm.

Leave a Reply