Tennis Bericht aktuell

Wochenende 28.-29. Mai 2022

Die kleinen MidcourtU10 machen es den Großen vor! Wieder ein ehrgeiziger 4:2 Heimsieg gegen den SpVgg Altenerding! Gewonnen haben Felix Fischer (4:1, 4:0), Andreas Moll (4:1, 4:2) und Diana Osterloher (2:4, 5:3, 13.11). Ben Matkovic kämpfte vergebens und musste sein Spiel abgeben. Im Doppel spielten Eichner/Moll (5:3, 4:1) und Osterloher/Matkovic (2:4, 4:5). Ihr könnt stolz auf Euch sein!

Nicht so erfolgreich spielten die DAMEN zuhause gegen den TC Blau-Weiß Neufahrn. Einzig Tamara Zierer konnte ihr Einzel (6:2, 6:4) zum 1:5 Endstand gewinnen. Veronika Schraufstetter spielte einen starken Matchtiebreak (6:3, 2:6, 12:14), jedoch konnte Sie die letzten Punkte nicht für sich gewinnen. Vera Hammel (4:6, 3:6) und Eileen Huber (3:6, 1:6) haben verloren. Im Doppel spielten Hammel/Zierer (6:3, 3:6, 0:10) und Schraufstetter/Huber (2:6, 3:6).

Genauso sieglos waren die HERREN40 im Heimspiel gegen den TC Ismaning. Bernhard Eichner liebt die Spannung 😉 und ging wieder über den Matchtiebreak. Nervenstark gewann er sein Einzel (6:1, 2:6, 10:4). Dietmar Fischer (w.o.), Reinhard Huber (1:6, 1:6), Roland Altmann (1:6, 0:6), Hermann Schraufstetter (1:6, 0:6) und Thorsten Neff (0:6, 0:6) hatten keine Chance. Huber/Altmann R. spielten ein starkes, herausforderndes Doppel, aber wie so oft war vom Heimvorteil nichts zu sehen und wurden am Ende nicht belohnt (7:6, 5:7, 6:10). Eichner/Altmann C. (4:6, 2:6) und Neff/Wagner (3:6, 0:6) haben zum 1:8 Endstand verloren.

Vatertag 26. Mai 2022

Am Vatertag spielten unsere HERREN40 zuhause gegen den FC Forstern. 6 von 9 Begegnungen waren eine reine Zitterpartie und gingen über den Matchtiebreak! An Spannung kaum zu übertreffen war das Spiel von Bernhard Eichner (LK14,7), der sich im Matchtiebreak 18:16 nervenstark gegen Marc Cueto (LK7,3) zum verdienten (6:3, 0:6, 18:16) Sieg durchsetzen konnte. Roland Altmann (6:4, 2:6, 6:10), Martin Meszner (6:1, 2:6, 6:10) und Robert Wagner (4:6, 7:5, 4:10) hatten das Glück nicht auf Ihrer Seite und mussten abdanken. Auch im Doppel Eichner/Altmann C. (6:2, 5:7, 8:10) und Altmann R./Meszner (4:6, 7:5, 7:10) wollten die entscheidenden Punkte nicht auf Lengdorfs Seite! Reinhard Huber verlor (2:6, 3:6) und im Doppel holten sich Huber/Wagner (6:3, 7:5) noch einen Punkt zum 2:7 Endstand.

Wochenende 21-22. Mai 2022

Die DAMEN haben die erste Heimniederlage gegen den TC Neuperlach-Kail München kassiert. Huber Eileen und Katrin Sigl konnten mit dem Sieg (6:2, 2:6, 10:5) im Doppel zumindest einen Punkt zum 1:5 gewinnen.

Die kleinen Midcourt´ler erkämpften sich auswärts gegen den TC Rot-Weiß Poing ein 3:3 Unentschieden. Eine tolle Leistung zeigten Felix Eichner (4:2, 5:4) und Diana Osterloher (5:4, 2:4, 10:4). Mathias Schmid und Ben Matkovic mussten sich leider geschlagen geben. Im Doppel gewannen Eichner/Matkovic (4:0, 5:3) und Schmid/Osterloher spielten (0:4, 1:4).

Wochenende 14-15. Mai 2022

Auch dieses Wochenende konnten die HERREN40 zuhause gegen den SV Walpertskirchen nur 2 Punkte holen und mussten sich 2:7 geschlagen geben.
Die beiden Siege holten sich Reinhard Huber (6:3, 6:1) und Martin Meszner (6:2, 7:5).

Die DAMEN holten sich den nächsten Sieg auswärts gegen den SV Heimstetten II. Durchsetzen konnten sich Verena Fischer (6:3, 6:1), Veronika Schraufstetter (6:2, 7:6)
und Tamara Zierer (0:6, 6:0, 10:7). Einzig Kristina Huber verlor knapp (6:4, 2:6, 3:10). Im Doppel spielten Fischer/Schraufstetter (6:0, 6:0) und Zierer/Huber (4:6, 6:4, 3:10).

Unsere kleinen MidcourtU10 können den ersten Heimsieg gegen den SV Walpertskirchen feiern! Gewonnen haben Felix Fischer (4:0, 4:0), Andreas Moll (5:3, 4:0) und
Diana Osterloher (4:0, 4:0). Mathias Schmid musste sein Spiel abgeben. Beide Doppel erkämpften sich den Sieg zum 5:1. Eichner/Moll (4:2, 4:5, 10:2) und Schmid/Osterloher (4:0, 4:0).

Andrea Holzner
FC Lengdorf – Tennis